Seite wählen
Winterlinge No 18

Winterlinge No 18

Die glorreichen Sieben

Von insgesamt 24 fröhlichen Kugelsportfreunden, die sich bei erträglichen Temperaturen auf Odin´s weichem Geläuf durch diesen Dauernieselabend kämpften, blieben von den 8 3er-Sieg-Anwärter nach der 2ten Runde 7 Glorreiche nach 3 Runden übrig:

Thomas Bergmann (3/+31), Daniel Rathe (3/+29), Iris Langhorst (3/+28), Bodo Dringenberg (3/+24), Mihret Sarka (3/+23), Sati Albayrak (3/+15) und Natascha Rathe (3/+14). Glückwunsch!

SiegerFotos: T. Göllinger

Bericht/Fotos/Tabellen: S. Weisbach

Winterlinge No 17

Winterlinge No 17

Ein Trauerspiel

Bei Glatteisgefahr und dickem tiefhängenden Nebel fanden gerade 12 Boulesportfreunde zu Odin.

Die düstere Stimmung wurde von unerfreulichen Nachrichten begleitet:

Odin´s großes Pétanque-Urgestein Manfred aka Manne Klein verstarb im Alter von 82 Jahren in der Nacht zu Donnerstag.

Er hatte neben großem Talent für den Kugelsport auch immer ein Lächeln und einen flotten Spruch auf den Lippen.

Zu Beginn der 1. Partie erwiesen alle Anwesenden Manne Klein in einer Schweigeminute die letzte Ehre.

Wir werden Dich vermissen und in guter Erinnerung behalten.

*****************************************************

Konzentrierte stille Spiele mit knappen Ergebnissen folgten.

Am Ende kamen 2 siegreich ins Ziel: Wolfgang Arnold (3/+23) und Frank v. Pless (3/+11). Glückwunsch!

Bericht/Fotos/Tabellen: S. Weisbach

Winterlinge No 16

Winterlinge No 16

Die derzeitige Erkältungswelle greift um sich.
So schafften es augenscheinlich 15 Boulesportfanatiker, sich fit und fröhlich den eisigen Temperaturen zu stellen.

…heiße Diskussionen helfen immer dabei, sich warme Gedanken zu machen! 😉

Nach 3 knackigen Runden Super Mêleé strahlten dieses Mal 2 von Ihnen freudig über 3 Siege:

Frank Metzner (3/+23) und Sati Albayrak (3/+12). Glückwunsch!

Fotos: S. Albayrak
Bericht/Tabellen: S. Weisbach

Winterlinge No 15

Winterlinge No 15

Geteilter Sieg – doppelte Freude

Eine fast runde Sache… wäre da nicht das Dauernieselwetter gewesen…

Von 20 Tapferen, die zu Beginn des Spieleabends bei Odin noch hofften, trocken durch die Partien zu kommen, ließ das nur 2 unbeeindruckt: Helmut Gottfried und Bodo Dringenberg (3/+19). Glückwunsch!

Fotos/Bericht/Tabellen: S. Weisbach

Die Harten im Garten III

Die Harten im Garten III

Zur ersten Runde unserer Turnierserie in 2023 freuten sich 36 Pétanquiers über „beste Bedingungen“. Petrus sorgte für entsprechend angenehme, wenn auch für die Jahreszeit eher ungewöhnlich milde Temperaturen und Sonnenschein. Für Schnerzelchen war auch gesorgt, also konnte es losgehen.

Nun hieß es, in 3 Runden (Tête/Doublette/Triplette) mit- und gegeneinander spielenderweise Konstanz zu zeigen, um auf diesem anspruchsvollen Geläuf 3 Spiele zu gewinnen.

…schön schräg…
…ja, Rasen ist aus…
…so manches Team hatte da „gut lachen!“
…und so manch andere/r freute sich über kleine Lehrstunden bei unseren Boule-Urgesteinen…

Am Ende hatten 5 von Ihnen ihr Siegeskonto erfolgreich aufgefüllt:

Mihret Sarka und Markus Zieseniss (3/+18), Marion Müller und Achile Santangelo (3/+17) und Anita Fabig (3/+16). Glückwunsch!

v.l.n.r.: M. Müller, A. Fabig, M. Sarka, M. Zieseniss, A. Santangelo

Bericht/Fotos: S. Weisbach
Tabellen: T.Göllinger

Winterlinge No 14

Winterlinge No 14

Une bonne surprise

Gerade 20 schmuddelwetterfeste Pétanquiers trauten sich zur ersten Runde in 2023 zum SV Odin und vertrauten den Prognosen, den Abend einigermaßen trocken durchzustehen.

Zur freudigen Überraschung gelang es diesmal Inge Borchers und Raimund Düking als Tagesbeste 3 Siege (+14) einzufahren. Auch Sati Albayrak nutzte den Abend, um die Führung in der Gesamttabelle mit 3 Siegen (+13) auszubauen. Glückwunsch!

Fotos: Torsten Göllinger
Bericht/Tabelle: S. Weisbach