Spielorte

Wir spielen auf zwei der schönsten öffentlichen Plätze Hannovers, also nicht auf einer Vereinsanlage mit abgesteckten Bahnen. Es kann daher vorkommen, dass neben der Geschicklichkeit und dem Spielwitz mitunter auch die Nerven trainiert werden. Nicht jeder der sogenannten „Touristen“ merkt sofort, dass er sich auf seinem Weg zu einer Veranstaltung im Grossen Garten oder in das Wilhelm-Busch-Museum gerade mitten in einem – natürlich sehr spannenden – Petanquespiel befindet. Wir kommen dadurch öfter in den Genuss, dass die „flanierende Öffentlichkeit“ unserem Treiben zuschaut und den einen oder anderen gelungenen Wurf bestaunt. Von Bedeutung ist dabei natürlich, dass wir beim „Kugelwerfen“ ausreichende Vorsicht walten lassen. Es sind nicht nur zwei sehr schöne Spielgelände, sie liegen auch noch sehr zentral. Beide Plätze sind zu Fuß, mit dem Rad und mit der Stadtbahn schnell zu erreichen und es stehen meistens ausreichend viele Parkplätze zur Verfügung.

Gepielt wird:

  • vom 01.10. bis zum 31.03. samstags und sonntags ab 13.00 Uhr vor dem Wilhelm-Busch-Museum
  • vom 01.04 bis zum 30.09. ebenfalls samstags und sonntags ab 14.00 Uhr auf der Allee
  • vom 01.05. bis zum 31.08. die „Serie Sommerlinge“ auf der Allee und im April sowie September beim SV Odin jeweils donnerstags ab 18.00 Uhr
  • vom 01.10. bis zum 31.03. die „Serie Winterlinge“ beim SV Odin jeweils donnerstags ab 18:00 Uhr
  • jeweils am 2. Sonntag in den Monaten November/Dezember/Januar/Februar/März die Harten im Garten ab 12:00 Uhr
  • sowie zahlreiche Turniere auf der Allee und vor dem Wilhelm-Busch-Museum, wie z.B. „Linden gegen Hannover“, „Femme Fatale“, „Coupe Tati“, „Geburtstag der SG Allez Allee“ etc.