Leon Jentsch - Helge Haseloff - Silke Bansemer - Hans Alves - Dagmar Fischer - Walter Sterz - Carsten Jürgens erreichen im HallenCup das A-Finale

Leon Jentsch – Helge Haseloff – Silke Bansemer – Hans Alves – Dagmar Fischer – Walter Sterz – Carsten Jürgens erreichen im HallenCup das A-Finale

Drei Allez-Allee Teams waren mit den folgenden Ergebnissen in der Zwischenrunde A engagiert:

+  AA 1 in Osnabrück: AA 1 : SV Bielefeld-Brackwedel 2  3 : 2; AA 1 : 1. Göttinger PC  1 : 4;  AA 1 : Klack 95 Osnabrück 1  1 : 4;  damit leider ausgeschieden.

+  AA 2 in Krähenwinkel: AA 2 : BV Gestringen 1  3 : 2; AA 2 : bg Bremen 1  0 : 5; AA 2 : KK 1  0 : 5; damit leider ausgeschieden.

+  AA 5 in Erlte: AA 5 : MagniBouler Braunschweig  4 : 1; AA 5 : PC Jadebouler Varel 1  5 : 0;  AA 5 : PC Oldenburg 2 1: 4; Im Ergebnis belegte AA 5 den ersten Platz (2 : 1/10 : 5/ +26), gefolgt von PC Jadebouler Varel 1 (2 : 1/10 : 5/ +14), PC Oldenburg 2 (1 : 2/6 : 9/- 13) und MagniBouler Braunschweig (1 : 2/4 : 11/ -27) und ist damit in die  Finalrunde A eingezogen, die am 21.02.2015 in Hamburg stattfindet. (Quelle: Stephan Dippmann/Petra Klitschke)