DSC00054

Das Beste an der „Allee“ sind unserer Jugendliche, unsere Frauen und unser Boulefestival-Solli – aber der Reihe nach. Für die anwesenden 36 SpielerInnen war es mal wieder prima angerichtet. Die Halle der „Krähen“ erstrahlte wie immer unten auf den Bahnen und oben im Salon im vollen Glanz. Die aufgetragenen Schnerzelchen erfreuten ebenfalls wie immer jeden Gaumen, der vom Geniessen etwas verstand. Die Organisatoren waren relativ unauffällig, aber doch wohl genau genug – es gab keine ernstzunehmenden  Klagen. Und so wurden locker 4 Runden nach dem bewährten Muster – Sieger mit Verlierer – gespielt. Im gut besuchtem Endspiel hatte dann Leon Jentsch seine Nase vor Usch Schröder und wurde damit Vereinsmeister 2015. Den dritten Platz belegte Dagmar Fischer, gefolgt von Jürgen Schröder, Hanns-Jörg Dahl, Hans Alves, Claudia Hesse, Carsten Jürgens, Alexander Gruh, Achille Santangelo und Silke Bansemer, alle mit drei Siegen auf dem Konto. Zum Schluss: Nach Abzug einiger Unkosten, konnte ein fetter Überschuss erwirtschaftet werden, der dem Boulefestival 2015 zu Gute kommen soll. Dort werden von der „Allee“ an zwei Turniertagen dann für verträgliche 1,00 € Öko-Früchstücksbrötchen angeboten.   Tabelle Vereinsmeisterschaft 2015

FOTOSFOTOSFOTOS unter https://www.allez-allee.de/2015-vereinsmeisterschaft/

DSC00077