Die Deutsche Meisterschaft Doublette gewinnt Till-Vincent Goetze  mit seinem Partner Daniel Reichert. Für Jan Garner und Mahmut Tufan – die Titelverteidiger – war diesmal das 1/8 Finale Endstation.

Alle anderen 10 Teams aus Niedersachsen konnten die Poule-Runden nicht überstehen. Leider erwischte das Allez-Allee Team NiSa 11 mit Helge Haseloff/Walter Sterz  mit NRW 13 (Peter Wagner/Dirk Wolf), BaWü 34 (Cedic Jankowski/Gilbert/Bodein) und BaWü 01 (Jens-Christian Beck/Frank Maurer) eine sehr schwere Auslosung, die mit einer Niederlage in der Barrage gegen BaWü 01 endete…………

Das B-Turnier haben die Teams aus Niedersachsen mit den folgenden Ergebnissen abgeschlossen:

+  1/4  Finale:  NiSa 07 (Christa Balié/Jan-Phillip Krug), NiSa 09 (Giulio Pinna/Heinz Baule), NiSa 12 (Detlef Pierschlewicz/Mathias Steep)

+  1/8  Finale:  NiSa 06 (Hanns-Wilhelm Goetzke/Honoré Balié), NiSa 11 (Helge Haseloff/Walter Sterz)

+  1/16 Finale: NiSa 03 (Thomas Hucke/Oliver Hahlborn), NiSa 08 (Jochen Stern/Klaus Ogon)

+  1/32 Finale:  NiSa o4 (Peter und Erik Zipperling), Nisa 05 (Erich Möller/Christopher Stein), NiSa 10 (Esther Zipperling/Nils Allwardt)

Ein paar Fotos von der DM (Quelle:Planetboule)(Quelle: DPV; Foto:Lea Mitschker)