Viele Allee’lerinnen (ich glaube es waren 25) scharrten mit den Hufen vor den Toren der Boulehalle der „Krähen“ und empfingen den Toröffner Tobi mit  einem neckischen Applaus. Schnell waren die Schnerzelchen auf dem Tisch ausgebreitet, ein leckerer Kaffee gebraut, die Einschreibung der dann anwesenden 36 Allee’lerInnen von Petra Klitschke getätigt und die erste Auslosung durchgeführt. Nach einem Gruppenbild mit Dame wurde die erste Runde gespielt, der – unterbrochen von je einer Schlemmerpause – noch 3 weitere Runden folgten. Ungeschlagen blieben danach Ilse Kulf und Florian Berief, die dann ein sehr spannendes Endspiel zelebrierten, welches Florian mit 13 :10 für sich entscheiden konnte. Mit herzlichem Applaus wurde der neue Vereinsmeister Florian, die neue Vizemeisterin Ilse und Anita als Dritte dieser Meisterschaft verabschiedet. Vereinsmeisterschaft der SG Allez Allee – Abschlusstabelle – 2018