Hannöversche Schiessmeisterschaft 2012 mit Bezirksmeister Till-Vincent Goetzke gefolgt von Horst Schmidt und Helge Haseloff

Bis 18.00 Uhr hatten sich 38 BewerberInnen (eine starke Beteiligung) für die Hannöversche Schiessmeisterschaft und offene Bezirksmeisterschaft Tireur gemeldet. Dadurch geriet der Turnierablauf  etwas ins rutschen. Wegen Dunkelheit musste das vierte Schussbild (die hintere  verdeckte Kugel) leider entfallen. Mit 38 Punkten – einem  deutlichen Vorsprung  – wurde Till-Vincent Goetzke Bezirksmeister der Tireur, vor Horst Schmidt (26 Punkte) und Helge Haseloff (22 Punkte). (Quelle: Info und Foto Renate Bäßmann)

Zu betonen ist, das sich die Veranstalter  alle nur erdenkbare Mühe gegeben haben, um einen zügigen Ablauf zu sichern und trotzdem konnte es nicht ganz gelingen.  Deshalb  sind Veränderungen im Modus erforderlich, denn einerseits kann und soll auch zukünftig mit einer hohen Beteiligung gerechnet werden und andererseits ist das Schiessen im Dunkeln sicherlich eine  hohe Kunst, aber doch nicht Sinn des Turniers. Der Kreisverband Hannover will  den Ablauf verändern. Sicherlich sind dazu auch eure Vorstellungen/Vorschläge erwünscht. Also auf zu einem regen Meinungsaustausch; wir erwarten eure Kommentare.

Ein paar Fotos von Renate Bäßmann und Jörg Landmann……..

Hannöversche Schiessmeisterschaft

Bezirksmeister Tireur 2012 Till-Vinzent Goetzke