Pünktlich zu den „Harten im Garten…..“ am Wilhelm-Busch-Museum fing es an zu schneien, bei Temperaturen so gegen Null Grad. Es war also schon ganz schön hart, aber noch nicht so ganz richtig. 24 Unverbesserliche waren erschienen, um drei Runden auf schneebedecktem Boden zu spielen. Am elegantesten mit jeweils drei Siegen haben diese Herausforderung bewältigt: Renate Bäßmann, Karin Sell, Hanns-Jörg Dahl und Siggi König. Tabelle nach drei Events:  Harten im Garten …. 13.01.2013

Ein paar Fotos vom Schneegestöber……………..