Das Traditionsturnier der SG Allez-Allee  Linden gegen Hannover rief Alle und 37 SpielerInnen, davon 18 aus Linden und 19 aus Hannover kamen und bildeten jeweils eine Mannschaft. Der Spielmodus war wie immer: jeweils eine Runde Tête, Doublette und Triplette mit den folgenden Ergebnissen: Tête mit 8 Siegen für Linden und 10 für Hannover; Doublette mit 5 Siegen für Linden und 4 für Hannover und Triplette mit 4 Siegen für Linden und 3 für Hannover. Ein Unentschieden mit 17 zu 17, ein Novum in der langen Turniergeschichte, war somit das Ergebnis der bisherigen Bemühungen. Aufschluss über den Turnierausgang gab dann  ein Spiel Quartett gegen Quartett, welches die Lindener für sich entscheiden konnten. Das Endergebnis lautet also: Linden wurde nach zwei Jahren Pause Erster und Hannover würdiger Zweiter.