Für die Region Hannover mit einer Inziden von 146,3 (vom 17.04.)  bestimmt das Land Niedersachsen für die Ausübung von sportlichen Aktivitäten folgende wesentlichen Vorgaben:
Die sportliche Betätigung darf allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands betrieben werden. … . Es sind Sportarten wie zum Beispiel Leichtathletik, Tennis, Golf oder Turnen, die besonders gut betrieben werden können. Für die Nutzung einer Sportanlage muss zwingend ein umfassendes Hygienekonzept erstellt werden. Das gilt insbesondere für die maximale Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in oder auf der Sportanlage aufhalten dürfen.“ (Quelle:https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html)

Für uns als hannöversche Boulespielen*innen bedeutet das u.a.:

+ Im Regelfall ist nur ein Tête à Tête möglich, das Doublette/Triplette ist nur die Ausnahme. Allein schon deshalb sind z.Z. die „Sommerlinge“ mit ihrem bekannten Modus nicht spielbar.

+ Die Allee bietet uns sehr viel Platz zum spielen. Damit eine grössere Anzahl an Tête’s gespielt werden kann, müsste der Verein SG Allez Allee Hannover e.V. ein umfangreiches Hygienekonzept erstellen (Das ist sicherlich kein Problem.), aber auch die Einhaltung garantieren.Da dies erkennbar nicht sichergestellt werden kann, ist auch das „freie Spiel der SG Allez Allee“ am Wochenende auf der Allee leider nicht möglich.

Der Vorstand hat daher beschlossen, das

+ der Beginn der „Sommerlinge“ frühestens auf den 03. Juni verschoben wird und

+ das „freie Spiel der SG Allez Allee“ auf der Allee weiterhin ausgesetzt wird.

Grundlage dieses Beschlusses ist die aktuellen NDS Corona-Verordnung (rechtsgültig bis zum 09.05.2021 – Quelle: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html). Welche rechtlichen Schlussfolgerungen das Land Niedersachsen/die Landesregierung aufgrund der geplanten, erweiterten Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes ziehen wird, bleibt abzuwarten.

Nachrichtlich noch einmal folgende Hinweise:

+ Cadrage und 1. Runde NPV-Pokal bis zum 30.05.

+ 1. NPV-Ligaspiletag – geplant am 25.04 – verschoben; nächster Spieltag am 30.05.; bis dahin müssen die Paarungen AA2/AA3 und AA4/AA5 gespielt sein.

+ LM Tête à Tête – geplant am 09.05. – abgesagt

+ DM Tête à Tête – geplant am 22/23.05. – verschoben