Der Vorstand der SG Allez Allee Hannover e.V. lädt alle Allee’ler*innen zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein, die am 01. Oktober 2021  um 18 : 00 Uhr im Vereinsheim des SV Odin stattfindet.                                                                                                                                                                                                             

Tagesordnung:

1.  Begrüßung, Feststellung der Anwesenheit und Verabschiedung der Tagesordnung

2.  Genehmigung des Protokolls der oMV vom 15.11.2019

3.  Bericht des Vorstandes und Aussprache

3.1 Mitgliederentwicklung, Lizenzen, Verbandsarbeit

3.2 Ligaspielbetrieb 2021, Spielbetrieb und Turniere auf der Allee (Anlage 1)

3.3 Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

4.  Entlastung des Vorstandes

5.  Wahl einer/s 1. Vorsitzenden (Adi von Meyenn kandidiert)

6.  Wahl einer/s 2. Vorsitzenden (Carsten Jürgens kandidiert nicht)

7.  Wahl einer/s Kassenwart*in (Horst Lysk kandidiert nicht)

8.  Berufung einer/s Beauftragten für die Homepage der SG Allez Allee (Carsten Jürgens tritt zurück

)9.  Beschluss über das NPV-Konzept zur Regionalisierung des Liga- und LM- Spielbetriebes (Anlage 2)

10. Beschluss über den Ligaspielbetrieb der SG Allez Allee für 2021 (Anlage 3)

11. Beschluss über die Kriterien zur Auswahl der Teams für den NPV-Pokal (Anlage 4)

12. Beschluss über ein Boule-Event auf der Allee zum 81. Geburtstag von Jürgen Piquardt (Anlage 5)

13. Beschlus über den Turnierkalender der SG Allez Allee für 2022 (Anlage 6)

14. Anträge zur Beschlussfassung (Diese werden, sofern vorhanden, rechtzeitig vor der ordentlichen Mitgliederversammlung veröffentlicht.)

15. Verschiedenes

Anträge, die dem Vorstand bis zum 23.09.2021 schriftlich (per E-Mail) vorliegen, können in der endgültigen Tagesordnung noch berücksichtigt werden.

Es muss nicht betont werden, dass die Versammlung unter den geltenden Bestimmungen der Hygiene- und Abstandsregelungen stattfindet. Das beinhaltet u.a.: 

+ An der Versammlung kann nur teilnehmen, der/die als ‚Geimpft‘/ ‚Genesen‘/ ‚Getestet‘ gilt (3-G-Regel – siehe auch den Hinweis zum Schluss). 

+ Nur am Platz ist das Tragen einer Maske nicht erforderlich.

Bitte teilt uns zeitnahe mit, ob ihr an der Sitzung teilnehmen wollt. Das würde unsere Planung sehr erleichtern.

Abschließend möchten wir euch dringend bitten, in euch zu gehen und zu überlegen, ob ihr euch nicht doch für eine der Funktionen, die durch die nicht erneute Kandidatur von Carsten und Horst vakant werden, zur Verfügung stellen wollt. Hier geht es z.Zt. vor allem um die Aufgaben eines/r Kassenwarts/wartin und um die Betreuung der Homepage und des Allee-Infos. Nur wenn wir die Arbeit auf ausreichend viele Schultern verteilen, kann der Verein weiter prosperieren.
                  

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung
Mit boulistischen Grüßen

Adi v. Meyenn (1. Vorsitzender)

  1. Der erste Hinweis zum Schluss:
  • Als „Geimft“ gilt: Personen mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung – dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson & Jonson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind. Für Genesene gilt dies bereits sofort und nach einer Impfung,
  • Als „Genesen“ gilt; Personen mit Genesungs-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.
  • Als „Getest“ gilt: Personen mit Nachweis PCR-Test (maximal 48 Stunden gültig); PoC-Antigen- Schnelltest (maximal 24 Stunden gültig oder Selbsttest (unter Aufsicht, maximal 24 Stunden gültig)

(Qulelle: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

2. Der zweite Hinweis zum Schluss:

Es folgen ein paar Daten zu „wer hat seit 1994 von uns wann, was und wo gemacht“ und „wer hat seit 1994 wann und wo ein schönen Erfolg erzielt.