Am 28/29 August fand beim BC Tromm (Grasellenbach in Hessen) mit 64 Teams die 44. Deutsche Meisterschaft Triplette statt. Mit dabei war das „Allee-Team“ Susanne Weisbach/Torsten Göllinger mit Helge Haseloff. Die erste Partie gegen BaWü07 (Matthias Laukart/Sönke Backens/Tobias Fehrenbach) ging mit 3 : 13 verloren. Das Spiel gegen Ost01 (Tamar Khutsishvilli/Michael Hartmann/Martin Haupt) wurde mit 13 :7 gewonnen. In der Barrage ging es gegen Hess04 (Jean Pierre Keller/Loic Elitog/Paul Bonifer). Das Spiel wurde mit 13 : 9 gewonnen. Damit wurde die Poule-Rund überstanden und in der 1/16 KO-Runde wartete nun NRW04 (David Dörr/Danny Griesberg/Kim Rieger). Das Spiel ging mit 6 : 13 verloren und damit war die DM leider für Susanne/TORSTEN und Helge beendet. Übrigens: Das Endspiel gewannen Jan Garner/Till-Vincent Goetzke/Marco Schumacher mit 13 : 3 relativ locker gegen Nord02 mit Felix Deutschmann/Jörg Brecht/Philip Koch und wurden damit DM Landesmeister Triplette 2021. (Quelle: ptank.de/DPV.de)