Ein Blick – so ab und dann – in die von Bodo Dringenberg verfasste Chronik der Allee bringt doch so das eine oder andere Detail an das Tageslicht. Hier ein Beispiel:

„……kurz darauf beschloss der NPV, dass nur noch innerhalb von Vereinen Lizenzen erworben werden können. Dadurch war eine prekäre Situation entstanden und eine neue Zusammenkunft dringend erforderlich geworden. Beim Allee-Allez-Treffen in der Gaststätte Kaiser am 14. Februar (1994) entluden sich dann unter den 20 Anwesenden die verschiedenen Spielauffassungen und einige persönliche Abneigungen in heftiger Weise. Während dieser sehr turbulenten Sitzung wurde eine Vereinsgründung nach mehreren, immer wieder veränderten Anträgen mehrheitlich abgelehnt. Einzelne aber befürworteten diese, bzw. erklärten zeitweise, mit dieser Gründung beginnen zu wollen. Schließlich wurde mehrheitlich der Lizenzerwerb zum Prüfstein für den möglichen Gründungsbeschluss gemacht: Sollten wir trotz Nachhakens beim Verband partout keine Lizenzen „ohne e.V.“ bekommen, werden wir einen Verein aufmachen. Die Entscheidung des NPV war endgültig, so kam es zur Gründung der „SG Allez Allee e.V.“. Zügig traten die meisten von der SG Allez Allee dem Verein bei – auch fast alle, die sich zuvor sehr ablehnend bis erbittert geäußert hatten. Den ersten Vorstand bildeten: KMK als 1. Vorsitzender, Erich als 2. Vorsitzender und Matze als Kassierer.“ (Quelle: https://allez-allee.de/uber-uns/chronik/ – Verfasser: Bodo Dringenberg)

Ja, es ist richtig! 2019 feiert die SG Allez Allee Hannover e.V. ihr 25 jähriges Vereinsjubiläum. Das ist sicherlich ein schöner Grund, etwas auf die Beine zu stellen.
Die spannenden Fragen sind nun u.a., ob wir das überhaupt feiern wollen und wenn ja
+ wie – mit welchem Programm
+ wie umfangreich (Anzahl der Tage etc), mit welchem Aufwand
+ zu welcher Jahreszeit
+ und wie kommen wir zu einem prima Ergebnis?
Abschliessende Antworten hat der Vorstand zu diesen Fragen natürlich nicht parat und wollte dies auch nicht – aber folgendes Meinungsbild sowie drei Vorschläge möchte der Vorstand zur Diskussion stellen:
+ Ja, wir als Allee sollten schon eine zünftige Feier auf der Allee auf die Beine stellen.
+ Die Allee wird nach Aussen und nach Innen u.a. durch ihre Traditionsturniere wie „Vereinsmeisterschaft“, Grand Prix Hannover; Femme Fatale, Coupe Tati, Nocturne etc und durch den Ligaspielbetrieb geprägt. Also schöpfen wir aus diesem Fundus.
+ Das muss natürlich gewuppt werden. Also je nach Engagement von EUCH/den LIGAMANNSCHAFTEN sind unterschiedliche Modelle möglich.

Die folgenden drei Vorschläge – BUNTE MISCHUNG – VOM GRAND PRIX BIS ZUM COUPE TATI – DOPPELPACK – sind natürlich nicht abschliessend. Vielmehr hoffen wir auf eine umfangreiche Diskussion, aus der sich dann zum Schluss das interessanteste Event-Programm herausschälen lässt.

Vorschlag A: „BUNTE MISCHUNG“ (Donnerstag, den 30.05. bis Sonntag, den 02.06.2019)

9. VEREINSMEISTERSCHAFT DER ALLEE (Donnerstag, den 30.05.2019)

+ Super Mêlée – Gewinner*innen spielen jeweils mit Verlierer*innen im Doublette – Formule X – zum Schluss dann ein Endspiel mit vielen Zuschauer*innen
+ Die Alleeler*innen decken den Tisch mit ihren bekannten Schnerzelchen/Leckereien
+ Die erste Stunde vespern die Alleeler*innen an Bänke und Tische (ausgeliehen z.B. von Harry) und Bodo erzählt uns dabei den einen oder anderen Schwank aus unserer Chronik
+ ein paar Vorrunden und dann das Endspiel
+ und zum Schluss die Überreichung der Pokale mit dem Logo „ 25. Jahre SG Allez Allee“ an die „drei Besten“
+ Turnierleitung: Vorstand der Allee
+ Organisatorische Unterstützung durch eine Ligateam

5. NOCTURNE – TRIPLETTE – SUPER MÊLÈE (Freitag, den 31.05.2019)

+ mit drei Vorrunden und einem Endspiel der besten 8 (Quartette)

+ Der Verein spendiert delikaten Käse, etwas Brot und die eine oder andere Flasche Rotwein und/oder….(Spender werden natürlich gern gesehen)
+ Ab 17:00 Uhr können wir uns erst einmal an den Tischen und Bänken etwas stärken – Jürgen und Malik erfreuen uns dabei ev. mit etwas Musik
+ Dann ab ca 18:00 Uhr die Vorrunden. Da diese ohne Zeitbegrenzung laufen, wird das Endspiel – bei Bedarf – durch viele Taschenlampen und ein paar Fackel erhellt.
+ Und zum Schluss steigen ein paar Raketen in den nächtlichen Himmel der Landeshauptstadt, die der eine oder andere Pyromane unter uns von seinem Silvesterfeuerwerk aufgespart hat.
+ Turnierleitung: Jörg Landmann/Carsten Jürgens
+ organisatorische Unterstützung durch ein Ligateam

TURNIER DER LIGAMANNSCHAFTEN (Samstag, den 01.06.2019)

+ Die Ligateams stellen natürlich eine leckere Verpflegung auf die Beine.
+ Es werden 5 Runden gespielt (jede gegen jede). Alleelee*innen, die zu diesem Zeitpunkt in keiner
Ligamannschaft engagiert sind, können sich natürlich zusammentun und eine eigenes Team bilden
+ Turnierleitung: Teamleiter der Ligamannschaften
+ organisatorische Unterstützung durch die Ligateams

BUNTE ALLEE (Sonntag, den 02.06.2019)

+ Entweder spielen wir eines unserer Traditionsturniere oder wir machen mal was Neues. Hier eine Idee unter vielen:
+ Unter dem Motte bunte Allee spielen zusammengewürfelte Teams wie „ Enkel/Kinder/Eltern“ oder „schwarz/weiß/gelb“ oder „Inländer/Ausländer“ oder „heile Knochen/kaputte Knochen“ oder „ hetero/schwul“ oder „Frau/Mann“ oder oder im Doublette/Triplette
+ Anzahl der Runden nach Lust und Laune
+ Turnierleitung: offen
+ organisatorische Unterstützung durch Ligateams

Vorschlag B: „VOM GRAND PRIX BIS ZUM COUPE TATI“ (Donnerstag, den 30.05. bis zum 02.06.2019)

20. GRAND PRIX HANNOVER – TRIPLETTE – NPV RLT (Donnerstag, den 30.05.2019)

beschränkt auf 64 Teams; 2 Vorrunden mit Zeitbegrenzung, danach ABCD- KO
+ Angebot von Frühstück mit Brötchen und Kaffee
+ mittags Gegrilltes/Suppe vom Kioskbetreiber
+ Tische und Bänke für die Boulespyielerinnen (Ausleihe bei Harry)
+ Turnierleitung: eine qualifizierte Turnierleitung muss noch gefunden werden
+ organisatorische Unterstützung durch zwei Ligateams

5. NOCTURNE – TRIPLETTE – SUPER MÊLÈE (Freitag, den 31.05.2019)

+  mit drei Vorrunden und einem Endspiel der besten 8 (Quartette)
+ Die Teilnehmerinnen bringen die berühmten Schnerzelchen/Leckereien mit; der Verein spendiert delikaten Käse und die eine oder andere Flasche Rotwein und/oder … (Spender werden natürlich gern gesehen)
+ Ab 17:00 Uhr wird dann erst einmal an den Tischen und Bänken gespeist – Bodo erzählt die eine oder andere Begebenheit aus der Chronik (das wäre doch prima) Jürgen und Malik machen ein bisschen Musik
+ Dann ab ca 18:00 Uhr die Vorrunden. Da diese ohne Zeitbegrenzung laufen, wird das Endspiel – bei Bedarf – durch viele Taschenlampen und ein paar Fackel erhellt.
+ Und zum Schluss steigen ein Paar Raketen in den nächtlichen Himmel der Landeshauptstadt, die der eine oder andere Pyromane unter uns
von seinem Silvesterfeuerwerk aufgespart hat.
+ Turnierleitung: Jörg Landmann/Carsten Jürgens)
+ organisatorische Unterstützung durch ein Ligateams

19. FEMME FATALE – DOUBLETTE MIXTE (Samstag, den 01.06.2019)

+ beschränkt auf 48 Teams; Spielsystem Formule X
+ Angebot von Frühstück mit Brötchen und Kaffee
+ mittags Gegrilltes/Suppe vom Kioskbetreiber
+ Tische und Bänke für die Boulespyielerinnen
+ Wichtelgeschenke von den TeilnehmerInnen
+ Turnierleitung: Dagmar Fischer/Petra Klitschke
+ organisatorische Unterstützung durch zwei Ligateam

28. COUPE TATI – TÊTE Á TÊTE (Sonntag, den 02.06.2019)

+ Spielsystem Formule X – Tête à Tête
+ Für Schmaus und Trank sorgen einmal wieder alle TeilnehmerInnen
+ Tische und Bänke für die BoulespielerInnen
+ Begleitprogramm durch alle Willigen/Begabten der SG Allez Allee Hannover
+ Turnierleitung: Hans-Joachim Bock/Jürgen Winkler
+ organisatorische Unterstützung durch ein Ligateam und alle die Lust haben.

Vorschlag C: „ DOPPELPACK“ (Februar und Oktober 2019)

VEREINSMEISTERSCHAFT DER ALLEE im Februar (Gründungsmonat)

+ mit besonderen Allee-Schnerzelchen etc
+ etwas mehr Zeit zum Schnacken (also etwas länger in den Abend hinein)
+ Pokale an die „drei Sieger“ mit dem Logo „25 Jahre Allee“ oder vergleichbares
+ Turnierleitung: Vorstand der Allee
+ etc. der Fantasie stehen alle Türen offen

DREI TRADITIONSTURNIERE AM STÜCK im Oktober

+ Nocturne (Programm s.o.)
+ Femme Fatale (Programm s.o.)
+ Coupe Tati (Programm s.o.)

WEITERE VORSCHLÄGE – jetzt seid IHR dran.