Im Zeitraffer: Am Sonntag stand in der Halle der „Krähen“ das Warm-up der 6 Ligamannschaften an – mit 21 Ligaspielerinnen (von 50) war die Präsenz überschaubar – die Stimmung war prima – eine lockere Turnierplanung vor Ort durch Jörg Landmann – drei Trainingsrunden gab es für Alle – ab 15:00 Uhr bröckelte es etwas – und die letzten verliessen den Platz kurz nach 17:00 Uhr – das Buffet mit den liebevoll zubereiteten Schnerzelchen übertraf (was schon kaum möglich war) die bisher bekannte Qualität und  bereitete ausgedehnte Gaumenfreuden.