Das war doch schon mal ein guter Anfang. Frühlingshafte Temperaturen machten die Finger vor allem bei jenen 4 Spielern  geschmeidig, die fehlerlos über die drei Runden Super Mêlée kamen. Tagessieger wurde Jochen Grethe (+24), gefolgt von Oliver Langer, Robert Heise, Torsten Göllinger (jeweils +23) und Horst Lysk (+9) sowie 27 weiteren SpielerInnen, die mindestens ein Mal das Nachsehen hatten. Einsam an der Spitze der Gesamtwertung  – mit 33 verbuchten Siegen – zieht Torsten Göllinger natürlich weiterhin seine Bahnen und ihm ist wohl nur noch schwerlich der Gesamtsieg der Winterlinge 2016/2017 zu nehmen. WRL20 16.02.2017 (Quelle: Horst Milde; Hinweis: Robert Heise ist von der Leiter gefallen und hat sich dabei das Bein gebrochen. Die OP hat er „gut“ überstanden. Viele Genesungswünsche sollen nun den Heilungsprozess beschleunigen, sodass wir dich bald wieder in unserer Mitte begrüssen können.)