48 Boulespieler+innen pilgerten mal wieder zu den Winterlingen auf die Flutlichtbahn vom SV Odin, um ihre 3 Runden Super Mêlée zu spielen. Doch dann – so gegen 20:10 Uhr – fiel ein Teil der Flutlichtanlage aus und es breitete sich eine „Teilfinsternis“ aus, d.h. ein paar Bahnen konnten nicht vernünftig genutzt werden. Nach kurzer Beratung wurde entschieden, dass nach der zweiten gespielten Runde Schluss ist, da nicht mehr genügend Bahnen zur Verfügung standen und ein paar Spieler unter diesen Bedingungen auch nicht spielen wollten. Extra benannt werden sollen noch die beiden Tagessieger Robert Heise und Hans-Dieter Lange, die zwei Siege und 17 Punkte verbuchen konnten. WRL_2018_11.15  (Quelle: Robert Heise