Boule + Feuerwerk N0 2

Boule + Feuerwerk N0 2

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am 18.05. lädt der Vorstand der SG Allez Allee alle Boulespieler*innen herzlich zur Veranstaltung BOULE + FEUERWERK N0 2 ein. Hier das Programm:

                             01. Juni 2019 Boule + Feuerwerk N0 2

Wer: Nach dem Motto, wir sind ein offener Verein, spielen auf einer öffentlichen Fläche und freuen uns über alle  Boulespieler*innen aus Nah und Fern, die mit uns spielen wollen.

Wo: Herrenhäuser Allee (Höhe Milchhäuschen/Höhe Zufahrt zu den Parkplätzen)

Wann: am 01. Juni 2019
+ 16:00 Uhr Einschreibeschluss
+ ca. 16:15 Uhr 1. Runde
+ ca. 17:45 Uhr 2. Runde
+ ca. 19:15 Uhr 3. Runde
+ danach gemütliches Beisammensein unter den Bäumen am Kiosk mit dem „Allee-typischen“ Gaumenschmaus (unsere Schnerzelchen/ Leckereien, zubereitet durch die Allee’ler*innen). 
+ ab 22:00 Uhr können wir dann von der Gracht aus das Feuerwerk „Fireworks do Brasil (Brasilien) geniessen.

Wie:
Doublette/Triplette formée (Einzelspieler*innen werden natürlich integriert)
drei Runden – vereinfachtes Schweizer System mit Zeitbegrenzung auf 75 Minuten pro Runde

€€€:
+ 2,00 € pro Nase
+ 60 % Ausschüttung an die drei besten Teams des Abends; der Rest wird zum Schluss der Serie an die besten 6 ausgeschüttet.

Wer: Organisation und Turnierleitung vor Ort liegt bei der Ligamannschaft AA 4

 „Fireworks do Brasil“ (Brasilien) ab ca. 22:00 Uhr: Stars wie Katy Perry, J-Lo, Eminem und Bruno Mars bei ihren Auftritten mit Feuerwerken begleiten zu dürfen, ist ein Traum für alle Pyrotechniker – längst Realität für das brasilianische Team Fireworks do Brasil! Das Team hat in der Nähe von Rio de Janeiro seinen Sitz und eine unglaubliche Erfolgsgeschichte: Sie wurden von der World Record Company für ihre Shows ausgezeichnet und gewannen internationale Wettbewerbe wie 2013 das Shanghai Jinshan International Beach Music Fireworks Festival in China.

 

18.05.2019  Bezirksmeisterschaft Triplette in Gleidingen

18.05.2019 Bezirksmeisterschaft Triplette in Gleidingen

Einen prima dritten Platz belegte das Allee-Team Susanne Weisbach/Torsten Göllinger/Walter Sterz. Bezirksmeister wurden  Lea Mitschker/Oliver von Alten/Daniel Rathe. Einen Bericht und die Ergebnisliste gibt es auf der Homepage von Planeboule. (Foto: Hans Alves)

18.05.2019  Jubiläumsauftaktveranstaltung der SG Allez Allee Hannover

18.05.2019 Jubiläumsauftaktveranstaltung der SG Allez Allee Hannover

Etwas Glück gehört schon dazu!!! Sonnenschein pur bei bis zu 25 ° – also richtiges „Kaiser-Wetter“ – , das war der Beitrag der uns wohl gesonnenen Wettergötting. 77 Allezler*innen sowie Gäste aus Nah und Fern konnten also locker und unbeschwert den 25 jährigen Geburtstag der SG Allez Allee Hannover feiern. Nach einer kurzen Begrüssungsrede von Addi von Meyenn (1. Vorsitzender der SGAA) schickte Jörg Landmann die ausgelosten Teams auf ihre erste Rund, wobei die meisten von ihnen schon vor Ende der Zeitbegrenzung das Spiel beendeten, um u.a. rasch an das Buffet zu eilen, das mal wieder umfangreich auf zwei langen Tischen mit den bekannten Schnerzelchen/Leckereien – zubereitet von den Allee’ler*innen – angerichtet war. Nach zwei weitere Runden gratulierten dann Susanne Weisbach (2. Vorsitzenden vom Petanque-Verband) und Jörg Landmann (von der Turnierleitung) den Teams  Achille Santangelo/Florian Berief (Platz 1), Conny Cuhlmann/Georg Scheeder (Platze 2) und Klaus Jöhrens/Kersten Röhr (Platz 3) und überreichten jeweils einen relativ prall gefüllten Umschlag. Geklönt und bis in die Dämmerung hinein wurde noch etwas rumgegedaddelt und einige Freunde der Feuerwerkskunst bestaunten auch noch die Darbietung der Franzosen von der Gracht aus. Weiter geht es mit der Turnierserie BOULE + FEUERWERK am 01.06.2019 – wie immer ab 16:00Uhr – zu der natürlich alle Boulespieler*innen aus Nah und Fern herzlich eingeladen sind. Boule+Feuerwerk N0 1

 

 

 

17.05.2019  Sommerlinge N0 7

17.05.2019 Sommerlinge N0 7

18 „Boule-Narren“ trotzen dem anfänglich niederströmenden Regen, der dann jedoch ab Mitte der ersten Runde die Allee von seinen Ergüssen verschonte. Drei von diesen 18 blieben ohne Fehl und Tadel und zwar waren das Moni Kaufmann (+16), Hans-Jürgen Brix (+9) und Torsten Göllinger (+9). SRL_16052019  (Tabelle: Susanne Weisbach; Foto: Oliver Sellmann-Langer)

Renate-Klaus-Peter N0 2

Renate-Klaus-Peter N0 2

Den zweiten Platz belegten Renate Bäßmann/Klaus Jöhrens/Peter Strömert (SGAA) am 11.05. beim Goldener Frühjahrsturnier mit 38 Tripletten, hinter den Siegern Max Koch/Oliver von Alten/Daniel Rathe (KK/Letter) und vor Florian Berief/Torsten Göllinger/Walter Sterz (SGAA) Abschlusstabelle: Frühjahrsturnier-2019-Ergebnisliste (Quelle: Homepage Grün-Weiß-Goltern)