06.09.2018  Sommerlinge N0 22

06.09.2018 Sommerlinge N0 22

46 Boulespieler+innen waren nach dem Wechsel von der Allee erstmalig zu den Sommerlingen beim SV Odin erschienen und konnten mit der Unterstützung des Flutlichts etwas entspannter in den Abend hinein spielen. Den Tagessieg mit drei Siegen und +27 Punkten sicherten sich gemeinsam Thomas Bergmann, Manne Klein und Achille Santangelo, gefolgt von Torsten Göllinger (+19), Dirk Nitsche (+17), Sati Albayrak (+16), Barbara Both (+15), Hans-Jürgen Brix (+15) und Moni Kaufmann (+14). SRL_2018_09.06  (Quelle: Robert Heise)

02.09.2018   4. NPV-Ligaspieltag

02.09.2018 4. NPV-Ligaspieltag

Zum letzten NPV-Ligaspieltag trat die SG Allez Allee wieder mit 6 Mannschaften an.  Zwei davon konnten dabei den Aufstieg in die nächst höhere Klasse erzielen – tausend Glückwünsche an AA4 und AA5 – also insgesamt doch ein sehr erfreuliches Ergebnis. 2019 wird die Allee nun mit drei Teams in der Regionalliga und mit zwei Teams in der Bezirksoberliga vertreten sein. Das Team AA6 wird 2019 dagegen nicht mehr an dem Spielbetrieb der NPV-Liga teilnehmen. (Die genauen Ergebnisse erscheinen Zug um Zug auf der Homepage vom NPV.)

+  AA1  (RL2):   Runde 4: in Bissdorf gegen SV Frielingen1 4 : 1, gegen VFL Rastede1 4 :1 und gegen SV Odin1 1 : 4 damit wurde mit 5 : 4 die Klasse gehalten 

Runde 2: in Hameln gegen 1. Hamelner BC2 2 : 3, gegen BF Bad Nenndorf1 1 : 4, gegen Letter1 3 : 2

Runde 1: beim SV Odin gegen TUS Nenndor1 3 : 2; gegen HSC1  3 : 2 und gegen TC Bissendorf1 1 : 4             

+  AA2  (RL3):  Runde 4: beim SV Odin gegen PG Göttingen2 4 :1, gegen SV Odin2 4 : 1 und gegen BF Bad Nenndorf2 4 : 1 – mit 7 : 2 knapp am Aufstieg in die Niedersachsenliga vorbeigeschrammt – mit 2 Einzelsiegen mehr entschieden die Magni-Bouler das Rennen für sich.

Runde 2: auf der Allee gegen Fanny Bitboule1 3 : 2; gegen TSV Halle1 3 : 2; gegen Middendür2 3 : 2

Runde 1: in Braunschweig gegen Tura Braunschweig1 3 : 2; gegen SSV Alfeld1 2 : 3 und gegen Magni Bouler1 1 : 4

+  AA3 (BOL2):   Runde 4: in Ahlem gegen TSV Egestorf1 5 : 0, TV G-W-Goltern1  2 : 3 und gegen SV Odin4 1 : 5  damit wurde mit 4 : 3 die Klasse gehalten

Runde 2: bei Odin gegen TUS Empelde 3 : 2; gegen BC Altenhagen 3 : 2

 Runde 1: in Goltern gegen Bad Nenndorf3 3 : 2 und gegen SV Ahlem1 2 : 3

+  AA4 (BOL6):   Runde 4: in Rethen gegen B-Team Rettmer2 4 : 1, gegen MIV Torstedt1 4 : 1 und gegen TW Wettbergen1 5 : 0ungeschlagen mit  7 : 0 und damit Aufstieg in die Regionalliga

Runde 2: In Neuwarmbüchen gegen TUS Nenndorf2 4 : 1; TUS Buchholz2 4 : 1

Runde 1: in Buchholz gegen FC Neuwarmbüchen1 4 : 1 und gegen TSV Rethen2 4 : 1

+  AA5 (RL6):  Runde 4: bei der SG 74 gegen SV Odin5 3 : 2 und gegen TUS Empelde2 4 : 1 – ungeschlage  mit 8 : 0 und damit Aufstieg in die Bezirksoberliga

Runde 3: beim SV Odin gegen DRC1 4 : 1 und gegen 74 Hannover1 3 : 2
Runde 2: in Empelde gegen DRC1 4 : 1; gegen 74 Hannover1 4 :1

Runde 1: auf der Allee gegen SV Odin5  3 : 2 und gegen TUS Empelde2 3 : 2

+  AA6 (RL11):  Runde 4:   in Goltern gegen TV G-W Goltern2 2 : 3   und gegen TSV Egestorf 2 2 : 3 – wobei diese knappen Ergebnisse mit nur 4 angetretenen Allee-Spieler+in erzielt wurden (Quelle: https://de-de.facebook.com/bothfeldaustern/)

Runde 3: in Bad Nenndorf gegen Bad Nenndorf 1 : 4 und gegen   Kirchweihen Lathwehen1 1 : 4
Runde 2:  in Kirchweihen Lathwehen gegen TV G-W Goltern 2  3 : 2; gegen Bad Nenndorf4 0 : 5;

 Runde 1: in Egestorf gegen Egestorf2 1 : 4

 

 

 

01.09.2018  Bezirksmeisterschaft Frauen

01.09.2018 Bezirksmeisterschaft Frauen

Acht Mannschaften bewarben sich in Neuwarmbüchen um die Bezirksmeisterschaft. Nach drei Runden Formule X standen mit Dagmar Fischer/Petra Klitschke die Bezirksmeisterinnen fest. Den 3 Platz belegte das Team Renate Bäßmann/Natascha Rathe und den 6. Platz das Team Bettina Fischer/Sandra Sellmann. BM_Frauen_2018 (Quelle. Planetboule)

30.08.2018  Sommerlinge N0 21

30.08.2018 Sommerlinge N0 21

Bei durchwachsenem Wetter spielten 40 Sommerlinge drei Runden Super Mêlée in die doch schon recht früh einsetzende Abenddämmerung hinein und verabschiedeten sich für dieses Jahr von der Allee. Den Tagessieg  – mit natürlich drei Siegen – sicherte sich Thomas Bergmann (+16), gefolgt von Achille Santangelo (+14), Ilse Kulf (+13), Ulf Janik (+11) und  Bärbel Kilian. Weiter geht es nächsten Donnerstag beim SV Odin mit prima präparierten Bahnen, Flutlicht, kühlen Getränken etc. SRL_2018_08.30  (Quelle: Robert Heise)